Hovawarte von den Heidepiraten

Arandy

Geboren Wer bin ich? Geburtsgewicht Mein Zuhause Nachzuchtbeurteilung
13.02.2011 06:52 Blonder Rüde 530 g Ein nettes Ehepaar in Brackel 12.11.2011 Hamburg

Der Arandy-Blog (Artus)

1. Woche 1. Woche 2. Woche 2. Woche 3. Woche 3. Woche 4. Woche 4. Woche 5. Woche 5. Woche 6. Woche 6. Woche 7. Woche 7. Woche 8. Woche 8. Woche 9. Woche 9. Woche 10. Woche 10. Woche 16 Monate alt 16 Monate alt 6 Jahre 6 Jahre 2 Jahre 2 Jahre

10 Wochen alt

Arandy hat als Letzter am 26.4. die Segel gesetzt und wird als Aufpasser auf einem Pferdehof künftig Artus heißen. Wir wünschen dem kleinen König alles Gute!

9 Wochen alt

Arandy scheint schon früh mit seiner Berufung als Hofwächter beginnen zu wollen. Wenn die Nachbarin über den Zaun guckt, wird sie schon ordnungsgemäß angebellt. Wenn Spiel-Tobe-Stunde mit Annie angesagt ist, wird auch gerne gegrummelt und geknurrt - vor allem, wenn man aus Versehen unten liegt.

8 Wochen alt

Arandy stolziert manchmal über die Wiese, als ob ihm das alles bereits gehöre. Er ist ein kleines Schwergewicht, das Wiegen artet in richtige Arbeit aus.

7 Wochen alt

Arandy hat sich ganz schnell angewöhnt, auf seinen Extra-Napf zu warten, sodass man ihn gar nicht mehr bei der gemeinsamen Fütterung heraus fischen muss.

6 Wochen alt

Arandy haben wir angefangen separat zu füttern, da wir bei seiner Staubsauger-Fressgeschwindigkeit befürchten, dass für seine Geschwisterchen nichts mehr übrig bleibt.

5 Wochen alt

Arandy ist ein kleiner Teddy und Frechdachs in einem. Er frisst gerne und hält dementsprechend mit als Letzter die Stellung am Napf. Beim Spielen und Toben sucht er oft die Nähe der Menschenkinder.

4 Wochen alt

Arandy weiß, was er will und tut das auch schon mal seinen Geschwistern gegenüber kund. Er ist recht unternehmungslustig und spielt gerne mit den Menschenwelpen Ticken und Fangen.

3 Wochen alt

Von der blonden Truppe stellt sich Arandy am geschicktesten bei den Extra-Milchmahlzeiten aus dem Schälchen an. Neulich hat er Mama Quina zum Spielen aufgefordert und todesmutig in ihr großen Schlappohr gebissen.

2 Wochen alt

Arandy war der Erste, bei dem die Augen aufgegangen sind. Wie Brüderchen Asko hält er genauso viel vom Gruppenkuscheln wie vom Alleine-Liegen. Im Laufen ist er bereits ziemlich fix (wenn auch wie alle noch sehr wackelig).

1 Woche alt

Derzeit der zweitschwerste Rüde unter den Heidepiraten, der es immer sehr eilig hat an die Milchbar zu kommen und es ggf. auch lautstark kommentiert. Nur mit sieben Minuten Abstand zu Ajosch ist er aus Mama Quina geschlüpft.
Hovawarte von den Heidepiraten

Arandy

1. Woche 1. Woche 2. Woche 2. Woche 3. Woche 3. Woche 4. Woche 4. Woche 5. Woche 5. Woche 6. Woche 6. Woche 7. Woche 7. Woche 8. Woche 8. Woche 9. Woche 9. Woche 10. Woche 10. Woche 16 Monate alt 16 Monate alt
Geboren Wer bin ich? Geburtsgewicht Mein Zuhause Nachzuchtbeurteilung
13.02.2011 06:52 Blonder Rüde 530 g Ein nettes Ehepaar in Brackel 12.11.2011 Hamburg

Der Arandy-Blog (Artus)

10 Wochen alt

Arandy hat als Letzter am 26.4. die Segel gesetzt und wird als Aufpasser auf einem Pferdehof künftig Artus heißen. Wir wünschen dem kleinen König alles Gute!

9 Wochen alt

Arandy scheint schon früh mit seiner Berufung als Hofwächter beginnen zu wollen. Wenn die Nachbarin über den Zaun guckt, wird sie schon ordnungsgemäß angebellt. Wenn Spiel-Tobe-Stunde mit Annie angesagt ist, wird auch gerne gegrummelt und geknurrt - vor allem, wenn man aus Versehen unten liegt.

8 Wochen alt

Arandy stolziert manchmal über die Wiese, als ob ihm das alles bereits gehöre. Er ist ein kleines Schwergewicht, das Wiegen artet in richtige Arbeit aus.

7 Wochen alt

Arandy hat sich ganz schnell angewöhnt, auf seinen Extra-Napf zu warten, sodass man ihn gar nicht mehr bei der gemeinsamen Fütterung heraus fischen muss.

6 Wochen alt

Arandy haben wir angefangen separat zu füttern, da wir bei seiner Staubsauger-Fressgeschwindigkeit befürchten, dass für seine Geschwisterchen nichts mehr übrig bleibt.

5 Wochen alt

Arandy ist ein kleiner Teddy und Frechdachs in einem. Er frisst gerne und hält dementsprechend mit als Letzter die Stellung am Napf. Beim Spielen und Toben sucht er oft die Nähe der Menschenkinder.

4 Wochen alt

Arandy weiß, was er will und tut das auch schon mal seinen Geschwistern gegenüber kund. Er ist recht unternehmungslustig und spielt gerne mit den Menschenwelpen Ticken und Fangen.

3 Wochen alt

Von der blonden Truppe stellt sich Arandy am geschicktesten bei den Extra-Milchmahlzeiten aus dem Schälchen an. Neulich hat er Mama Quina zum Spielen aufgefordert und todesmutig in ihr großen Schlappohr gebissen.

2 Wochen alt

Arandy war der Erste, bei dem die Augen aufgegangen sind. Wie Brüderchen Asko hält er genauso viel vom Gruppenkuscheln wie vom Alleine-Liegen. Im Laufen ist er bereits ziemlich fix (wenn auch wie alle noch sehr wackelig).

1 Woche alt

Derzeit der zweitschwerste Rüde unter den Heidepiraten, der es immer sehr eilig hat an die Milchbar zu kommen und es ggf. auch lautstark kommentiert. Nur mit sieben Minuten Abstand zu Ajosch ist er aus Mama Quina geschlüpft.
Geboren Wer bin ich? Geburtsgewicht Mein Zuhause Nachzuchtbeurteilung
13.02.2011 06:52 Blonder Rüde 530 g Ein nettes Ehepaar in Brackel 12.11.2011 Hamburg